Impressum

am .

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Matthias Wolf
Johann-Baptist-Hau-Str. 18
79206 Breisach am Rhein

Kontakt:

Telefon:

0171 1221529

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: Erstellt mit dem Impressum-Generator von http://www.e-recht24.de.

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss haben. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meiner Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Ich weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellenangaben: eRecht24 Disclaimer

Kamera

am .

 

 

GoPro Hero 3+

Für besondere Bilder habe ich mir
eine GoPro Hero 3+ zugelegt.
Mit ihren 10 Millionen Pixel liefert
sie tolle Ergebgnisse. Mit dem Ultraweit-
winkelobjektiv sind beeindruckende
Perspektiven möglich.
Seit Einführung der Hero 4 bekommt
man die 3er fast geschenkt ;-)
 

 Hero3

EOS70D s

Canon EOS 70D

Im Februar 2014 habe ich meine 40D, die mir
sechs Jahre ein treuer Begleiter war,
durch die neue 70D ersetzt.
Mit ihrem 20 Mio. Aps-C Sensor ist
sie für ordentliche Aufnahmen
gerüstet.
 Die Ergenisse könnt Ihr in den
Galerien ab Feb. 2014 sehen.

Canon EF-S 18-135 IS STM

Um den vollen Einsatzbereich der 70D ausnutzen zu können, musste ich auch ein neues Standardzoom kaufen.
Denn nur mit einem STM-Objektiv lässt sich der neue Autofokus der 70D voll nutzen. Insbesondere im Video-Modus stellte das Objektiv absolut ruckelfrei scharf. Obwohl es ein Kit-Objektiv ist, sind seine Testwerte nicht schlecht.
Erste Aufnahmen sehen vielversprechend aus.

EF18-135s

EFS17 85 s

Canon EF-S 17-85 IS USM

Am 2.10.2007 tauschte ich das
17-85 Canon gegen mein Tamron 18-200 ab. Es ist die optimale Ergänzung zum 70-300. Der Bildstabilisator ist auch im unteren Brennweitenbereich sehr hilfreich und lässt Aufnahmen mit 1/6 Sekunde zu.
Die Abbildungsleistung ist sehr gut, nur bei
17 mm neigt das Objektiv zur Verzeichnung.

Canon EF-S 10-22 USM

Im Mai 2009 erweiterte ich meine Fotoausrüstumg um das extrem Weitwinkel 10-22. Mit seinen 107 Grad horizontalem Bildwinkel sind atemberaubende Aufnahmen möglich.
 
Sobald ich einige ansehnlichen Aufnahmen gemacht habe, werde ich eine Galerie einstellen.
EF-S10-22 s
 EF70-300 s

Canon EF 70-300 IS USM

Kurz vor Weihnachten 2006 entdeckte ich beim Photohändler meines Vertrauens in Freiburg ein Exemplar des heiß begehrten Objektivs und schlug sofort zu.

Von den Ergebnissen bin ich begeistert. Selbst bei offener Blende sind die Bilder knackscharf. Der Autofocus trifft prima und der Bildstabilisator ist erstklassig.

Canon EF 50mm f/1.8 II

für besondere Aufnahmen habe ich mir das
günstige 50er mit 1,8 Lichtsärke
zugelegt. Durch den Crop-Factor
lässt es sich wie ein Porträtobjektiv
einsetzen. In der Schärfe kommt
es allerdings nicht an das 1,4er ran.

 EF50 s
EX580 s

Canon 580EX II

nachdem ich viele Jahre mit dem "kleinen" Canon Systemblitz 430EX ziemlich 
zufreiden war, habe ich mir jetzt doch
den "großen" 580EX II zugelegt.
Damit können jetzt auch größere
Räume ausgeleuchtet werden.

Modellflug

am .

 

Mit diesen Modellen bin ich aktuell unterwegs.

Modelle 05 12

Natürlich konnte auch ich mich der Faszination der Multikopter (ich benutze bewusst nicht die Bezeichnung "Drohne") nicht entziehen. Nach einigen kleineren Exemplare kommt jetzt der Blade 350 QX zum Einsatz, um mit meiner GoPro auch mal in die Luft zu gehen. Da ich damit i.d.R. fotografiere, kann ich auf einen Gimbal verzichten. Eine Galerie mit Bildern ist in Vorbereitung.

350 qx2

Mit dem Blade 450 habe ich mich inzwischen sehr gut angefreundet und habe viel Spass damit. Da er noch nicht über das Flybareless-System verfügt, ist das Fliegen damit ziemlich anspruchsvoll und erfordert viel Aufmerksamkeit.

Blade

Nach den guten Erfahrungen mit der Me 109 habe ich mir nun noch eine Hype Focke Wulf 190 zugelegt. Sie ist mit Einziehfahrwerk und Spreitzklappen ausgestattet.

FW 190

 

Auch ich habe mir für die Flugsaison 2010 die erste "Schaumwaffel" zugelgt. Für 149 € kommt eine wunderschöne Messerschmitt BF 109 G aus dem Parkzone Karton, die bereits mit Motor, Regler und Servos fast fertig aufgebaut ist.

ME 1

Das Modell sieht absolut super aus ...

ME 2

... und lässt sich auch wunderbar fliegen. Lediglich die Landungen erfordern doch eine gewisse Erfahrung.

ME 3

 

Zur Flugsaison 2010 gönnte ich mir eine neu Fernsteurung und stieg in das 2,4 Ghz Zeitalter ein. In eine Graupner MC 19 baute ich das Spectrum Modul ein. Nach den ersten Flügen bin ich absolut zufrieden. Keine Störungen, absolute Zuverlässigkeit und kein lästiges Frequenz blockieren - eine Investition, die sich total gelohnt hat !!

MC19

 

Im Sommer 2009 legte ich mir den Soaring Star von Thunder Tiger zu. Es handelt sich dabei um einen 2 m Segler mit elektrischer Motorisierung. Der hochwertige Bausatz beinhaltet bis auf das RC-Zubehör und den Flugaccu alle wesentlichen Teile. Der Rumpf und die Tragflächen sind von vorbildlicher Qualität.

S-St-1

Nach einigen Stunden im Bastelkeller entsteht ein quirliges Segelmodell, das sowohl gemütlich in der Thermik als auch zügig geflogen werden kann. Mit dem gelieferten Motor und einem 3S Lipo sind senkrechte Steigflüge problemlos möglich. Zum Landen können die Querruder als Klappen hochgefahren werden, so dass das Modell auch langsam gelandet werden kann.

S-St-2

 

Außerdem fliege ich im Augenblick meine zweite Graupner "Patty Wagstaff" Extra 300 S. Meine erste ist am Ostermontag 2007 nach einem Strömungsabriss aus 15 Metern auf den Prop gefallen.

Extra 1

Aus dem gut sortierten Graupner fast fertig Bausatz kommt ein qualitaiv hochwertiges Modell zum Vorschein .........

Extra 2
..... das nach kurzer Bauzeit ein wunderschönes, dem Original sehr ähnliches, Modell ergibt.
Extra 3

Ausgerüstet mit einem 10 ccm Motor ist sie ein quirliges Modell, mit dem alle gängigen Kunstflugfiguren geflogen werden können.

Eine güstige Möglichkeit viel Flugspass zu bekommen.